repair im April – – next repair am 11.mai – – 4 jahre re.bär

repair im april 2022

diesmal war es etwas ruhig, aber das ist öfter so wenn,s draussen schon schön warm ist, da trudeln auch die techniker von auswärts etwas verzögert ein. zum reparieren gabs auch nicht so viel, aber es wurde dann doch wieder mal etwas später weil noch einiges zer- oder be- redet werden musste und ein jeder zumindest ein bisschen gehört oder auch verstanden werden wollte oder zumindest seinen ,,senf,, dazu geben wollte (so ein umständlicher satz) 

und wiiiiiieder die kaffeemaschinen, diesmal wurde aus der einen eh schon vom letzenmal zusammengeflickten ,,keine funktioniernde!!,, maschine gebastelt, nein – diesmal wurden sie endlich ,,ausgepoarlt,, sprich – sie wurden bis zum letzten brauchbaren teil zerkleinert und der rest endgültig verschrottet bzw. richtiggehend entsorgt, weil das gehört auch dazu (ich liebe diese ungetüme )

dann gabs ein paar uralte kleinbahntrafo zum anschauen, aber mehr als anschauen war dann eh nicht. weil solche alten stromfresser die eh nicht recht sauber arbeiten und zum teil eh schon etwas brüchig waren, aber war doch für manchen interessant – das grobe innenleben von anno . . .

aus einem bzw. mehreren schon recht ,,zersausten,, defekten handy kopfhörer machte man dann einen funktionierenden, eh so umständlich die feine löterei mit vergrössrungsglas, weil man sieht ja die hauchdünnen drähte fast nicht

ein akkusauger, aber da war nur die steckverbindung zur ladestation nicht ganz korrekt reinmontiert/befestigt, konnt man so nicht sehen/erkennen

ein fusselrasierer wo das netzladeteil abhanden gekommen ist, nach mehreren provisorischen varianten wurde dann ein älteres halbwegs passendes netzteil mit dem kabel direkt angeschlossen, auch weil kein passender stecker auffindbar war. ist jetzt etwas umständlicher mit dem kabel drann, aber so ein gerät verwendet man ja eh nicht stundenlang

bei einem staubsauger ist der motor ,,eingegangen,, – der wird von der besitzerin übers internet bestellt, weil sonst eh wieder kaum wo lieferbar

und noch ein kleines ratespiel. die eieruhr wurde bei so viel ostereierkochen ein paar mal ohnmächtig, das hat sie jetzt davon – wieviel teile sind das

und so hatten wir eh wieder ein bisschen zu tun. weil wir aber dann doch nicht so ausgelastet waren, so musste man dieses manko eben mit seeehr viel reden und wichtigmachen ausgleichen, darum eben wurde es auch wieder etwas später. mit viel ,,ostern und eierpecken,, wurde dann fest verabschiedet  und dann gings ab nach hause

frohe ostern wünscht der re.bär und das repair team eidenberg